Willkommen auf der Seite der Bamberger Allianz

132/16.08.2019

Warum wurden Bäume in der Kaimsgasse gerodet?

BA-Stadträtin Dr. Ursula Redler schrieb an Oberbürgermeister Andreas Starke und fragte nach, warum auf dem Grundstück Kaimsgasse 15 und 17 - zwischen den Häusern Nr. 13 und 19 etliche Bäumen gerodet worden sind. Sie wurde aus der Anwohnerschaft darauf aufmerksam gemacht. Angesichts des Klimawandels irritiert diese Mitteilung; sie bitte deshalb um Auskunft, ob, wie und wieso eine Genehmigung dafür ausgesprochen worden sei.  


131/29.07.2019

Inobhutnahme von Kindern im Ankerzentrum

Laut Bericht des Jugendamts haben die Zahlen der Inobhutnahmen von Kindern im Ankerzentrum, z.B. wegen akuter Krankenhausaufenthalte der allein erziehenden Elternteile, weiter zugenommen. Weil es sich um ganz erhebliche Beträge handelt, fragt BA-Stadträtin Dr. Ursula Redler bei der Stadtverwaltung an, wer die hierfür anfallenden Kosten trägt: die Regierung von Oberfranken oder die Stadt? > Originalantrag im PDF-Format


130/12.07.2019

Kostenloser Stadtbusbetrieb an Samstagen

Die BA-Stadtratsfraktion hat OB Andreas Starke mit einem Dringlichkeitsantrag an einem Vorstoß im November 2018 erinnert. Der hieß: „Die Stadt Bamberg/Stadtwerke Bamberg prüfen die Möglichkeit, dass Aschaffenburger Konzept „Null-Euro-Ticket am Samstag“ gegebenenfalls auch in Bamberg umzusetzen. Über das Prüfungsergebnis wird auch in einem Stadtratsgremium berichtet.“
Da mittlerweile der Aufsichtsrat der Stadtwerke sich mit dem Thema beschäftigt hat, verlangt die BA-Fraktion, dass sich nun der städt. Finanzsenat mit dem Thema befasst.
Einen ähnlichen Antrag soll die CSU-Stadtratsfraktion gestellt haben. Man kann deshalb auf das Ergebnis gespannt sein. > 1. Antrag   > Nachfolgeantrag  > WeBZet am 19.7.19


> Stellungnahmen und Initiativen der BA-Fraktion zu weiteren Themen - hier oder Button links oben anklicken!